Schredderponton

Beim Schredderponton handelt es sich um eine Art Bodenpresse, mit der Holz, organische Deckschicht, Schilfwurzeln und Boden zu einem Lagerplatz gepumpt werden können. Das freigesetzte Material wird im Schredderponton gehäckselt, mit Wasser gemischt und in einem einzigen Arbeitsgang abgepumpt.

 

Mindestbreite: 3,6 m
Höchstbreite: 6,25 m (mit Seitenpontons)
Länge: 13 m
Tiefgang: 1,2 m
Gewicht: 45 t
Leistung: 1200 PS
Pumpstrecke: Bis zu 3,5 km (ohne Zwischenstation)
  Bis zu 7,0 km (mit Zwischenstation)
 Druckleitung: 315 mm

 

  • Der Schredderponton kann mittels Schlepper umgesetzt werden.
  • Transport mit zwei Tiefladern und einem Kran
  • Die Leistung des Schredderpontons hängt vom abzupumpenden Material sowie von der Pumpstrecke ab, durchschnittliche Leistung von 100–200 m³ pro Stunde.